Freitag, 7. Februar 2020

Jahresprojekt 2019 - Temperatur Tiles


(English version below)


Nun wird es Zeit über mein Jahresprojekt 2019 zu berichten, welches ich jetzt abgeschlossen habe.
Ich habe es „Temperatur Tiles“ genannt. Jetzt wirst du dich sicher fragen: „Was ist das denn?“
Genau das habe ich mich gefragt, als ich Ende 2018 darauf gestoßen bin … wenngleich in einem ganz anderen Zusammenhang.

Hier ist das fertige Werk:


Jahresprojekt 2019 - Temperatur-Tiles

Die Idee

Als interessierte Strickerin stieß ich im Internet auf ein Jahresprojekt, welches als „Temperatur-Decke“ und „Temperatur-Schal“ bezeichnet wurde. Nach wenigen Recherchen wusste ich dann Bescheid.
So wird z.B. bei einer Temperaturdecke mit verschiedenen Garnfarben die tägliche Temperatur eines bestimmten Ortes über das Jahr hinweg dargestellt. Dabei repräsentiert jede Farbe einen bestimmten Temperaturbereich. Jeden Tag wird die Temperatur zur gleichen Uhrzeit erfasst und dann werden mit der entsprechenden Farbe immer zwei Reihen gestrickt oder gehäkelt. Das Spannende hierbei ist, dass man im Voraus nicht weiß, wie die Decke am Ende des Jahres aussehen wird.
Die Idee für mein Tangle-Jahresprojekt 2019 war geboren!

Planung und Vorbereitung als Tangle-Jahresprojekt

Zuerst musste ich mich für das Format und die Farbpalette, welche die Temperaturen repräsentieren, entscheiden. Auch über die Art und Weise der Temperaturerfassung musste ich mir Vorfeld einige Gedanken machen.

Format:

12 Weiße Kacheln (8,9 x 8,9 cm) = Temperatur-Kacheln oder Temperatur-Tiles
Je 1 Kachel pro Monat mit einem einfachen Kästchenraster ( 6 x 6 ) als String (mit Bleistift gezeichnet).

Farben:

Auswahl von 20 Farben (Brushpens) zur Abdeckung des erwartbaren Temperaturbereichs.
Erstellung einer Farbtabelle, in der jedem Temperaturintervall eine bestimmte Farbe zugeordnet wird.



Temperaturerfassung:

Es ist für mich nicht realisierbar, immer zur gleichen Tageszeit am gleichen Ort zu sein, um die Temperatur zu abzulesen.
Wie gut, dass es die Wetterdienste mit ihren Wetterstationen gibt (z.B. Metheo.plus)
Für mein Jahresprojekt verwendete ich die erfassten Temperatur-Daten der Wetterstation in der Nähe meines Wohnortes. Ich konnte sie ganz einfach im Internet nachschauen und das nicht nur für den aktuellen Tag sonders auch rückwirkend für vorangegangene Tage und Wochen! Somit war auch die Temperatur-Erfassung geregelt, egal ob ich zu Hause war oder im Urlaub.

Durchführung:

Die Tages-Temperaturen habe ich für jeden Tag des Jahres 2019 in meinem Kalender notiert. Nach Ablauf eines Monats habe ich dann eine vorbereitete Kachel mit den zugehörigen Farben versehen. Ich füllte jedes Kästchen mit der Temperatur zugehörigen Farbe. Ich begann in der Mitte und füllte dann spiralförmig die weiteren Kästchen. Die überzähligen Kästchen (das Raster hatte ja 36 Kästchen) füllte ich dann wieder mit den Farben des Monatsanfangs, bis das Raster vollständig eingefärbt war.


 
Dann betangelte ich die Kacheln mit schwarzem Fineliner. Ich suchte mir dafür immer Flächenmuster, die ein Kastenraster als Basis hatten. Schattiert habe ich dann mit Buntstiften und für die Glanzlichter benutzte ich einen weißen Buntstift und einen weißen Gelstift.
Und nun habe ich 12 wunderschöne, farbenprächtige Kacheln, die das Jahr 2019 repräsentieren.

Hier ein paar Einzelansichten:

Temperatur-Tile Februar 2019 (Tangle-Pattern: Sunshine Fragment)

Temperatur-Tile Februar 2019 (before tangling)


Temperatur-Tile April 2019 (Tangle-Pattern: Kaas)

Temperatur-Tile April 2019 (before tangling)


Temperatur-Tile August 2019 (Tangle-Pattern: RunCC)

Temperatur-Tile August 2019 (before tangling)
Temperatur-Tile Oktober 2019 (Tangle-Pattern: Icthus)

Temperatur-Tile Oktober 2019 (before tangling)




Das ganze Projekt hat sehr viel Spaß gemacht und es war immer ein besonderer Moment die Monatskachel einzufärben und die temperaturbedingten Farbkombinationen zu bewundern.


❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄


Now it is time to report about my annual project 2019, which I have now completed.
I have called it "Temperature Tiles". Now you're probably asking yourself, "What is that?"
This is exactly what I was wondering when I came across it at the end of 2018 ... but in a completely different context.

The Idea


As an interested knitter, I came across a yearly project on the internet, which was called "Temperature blanket" and "Temperature scarf". After a little bit of research I knew what it was.

For example, a temperature blanket with different yarn colours shows the daily temperature of a location throughout the year. Each colour represents a certain temperature range. Every day the temperature is taken at the same time and then two rows are always knitted or crocheted with the corresponding colour. The exciting thing about this is that you don't know in advance what the blanket will look like at the end of the year.
The idea for my tangle year project 2019 was born!

Planning and preparation as tangle year project

First of all I had to choose the format and the colour palette representing the temperatures. I also had to think about the way of taking the temperature.

Format:

12 white tiles (3,5 x 3,5 inch) = temperature tiles or temperature tiles
1 tile per month with a simple box grid ( 6 x 6 ) as a string (drawn with pencil).

Colours:


Selection of 20 colours (brushpens) to cover the expected temperature range.
Creation of a colour table in which each temperature interval is assigned a specific colour.

Temperature registration:

It's not practicable for me to always be in the same location at the same time of day to check the temperature.
Fortunately, there are the weather services with their weather stations.
For my annual project I used the measured temperature data from the weather station near my home. I could easily look them up on the internet. There you can find the temperatures for the current day and also for previous days and weeks! Thus the temperature registration was also organized, no matter if I was at home or on vacation.

Realisation:

I have noted the daily temperatures for each day of the year 2019 in my calendar. At the end of one month I have painted a prepared tile with the corresponding colours. I filled each square with the colour corresponding to the temperature. I started in the middle and then filled the other squares in a spiral. The remaining squares (the grid had 36 squares) were filled with the colours of the beginning of the month until the grid was completely coloured.

Then I tangled the tiles with black fineliner. I always searched for  patterns that had a box grid as basis. I shaded with coloured pencils and for the highlights I used a white coloured pencil and a white gel pencil.

And now I have 12 beautiful, colourful tiles, which represent the year 2019.



The whole project was a lot of fun and it was always a special moment to colour the monthly tile and to admire the temperature-related colour combinations.

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄




Vielen Dank für deinen Besuch ... ich weiss es sehr schätzen, dass du dir dafür die Zeit nimmst!
Thank you for stopping by ... I am very pleased about it and appreciate it greatly!

Herzliche Grüße,
Annette




Kommentare:

  1. Wow Annette. What a wonderful project, so expertly conceived and beautifully executed. A great record of the year. I'm definitely going to save this idea and perhaps try something similar one year. You are always so inventive with your tangling!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your compliment and I am happy that you like my annual project.

      Löschen
  2. I like the idea behind your personal project very much. It is beautiful drawn and colored, congratulations!

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag, wie du die Idee von der Strickvariante ins Zentangle übertragen hast! Einfach genial! Deine 12 Kacheln (siehe Instagram) sind wunderschön geworden! Liebe Grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  4. Großartig - ich bin begeistert, danke fürs zeigen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freue mich, dass dir die TemperaturTiles gefallen!

      Löschen
  5. das ist ja eine coole Idee! bin auch am hin und her überlegen ob ich eventuell sowas mache. Ich hab mit einer Decke in den letzten Jahren angefangen, jedoch nicht durchgehalten. Vielleicht passt es mit dem Zeichnen besser für mich
    ich möchte das aber eher auf einem gesamten Blatt machen - mal sehen was mir so einfällt.
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen