Donnerstag, 30. Oktober 2014

Betweed - Challenge #191

The Diva´s Weekly Challenge #191: "Monotangle Betweed"
This week the challenge was to create a tile using only the tangle Betweed. Laura has created the suitable term "Monotangle" for this kind of challenges.
Really a wonderful challenge because I again discovered Betweed and its possibilities. I was desirous of tangling a zendala this week, too. I did the last one in July. Therefore I took my pair of compasses and pencil for creating a small zendala-string. 

Diese Woche war die Aufgabe ein sogenanntes "Monotangle" mit dem Muster Betweed  zu zeichnen. Das heißt, für diese Art von  Herausforderungen soll nur ein Muster verwendet werden. Laura hat diesen so passenden Begriff "Monotangle" dafür geprägt. Eine wunderbare Aufgabe! Ich entdeckte Betweed und vorallem seine Möglichkeiten wieder neu. Auch hatte ich schon seit einiger Zeit den Wunsch mal wieder ein Zendala zu tanglen. Also nahm ich meinen Zirkel und Bleistift und zeichnete eine kleine Zendala-Vorlage.

Challenge # 191 (Tangle Pattern: Betweed; October 2014; 9 x 9 cm)

This time I used a lightblue index card and my indanthrene blue ink pen. I shaded with coloured pencils (indanthrene blue and dark indigo).
To see more entries you can go to Laura Harms (CZT®) blog "I am the Diva" .

Ich benutze diesmal eine hellblaue Karteikarte und meinen dunkelblauen Tuschestift (Indanthrenblau) für mein kleines Werk. Schattiert habe ich mit Buntstiften (Indanthrenblau und Indigo dunkel). Bitte schaue dir auch die Beiträge der anderen Teinnehmer auf Laura Harms Blog "I am the Diva" an.  

Thank you for stopping by ... and have a nice day!

Dienstag, 28. Oktober 2014

Deep in the Forest

I created this page for the Art-Journal-Journey  (theme “Deep in the Forest”).  I´m so glad that I have managed this time to create a page for the beautiful October topic! Many thanks Sheila and Susi!

Diese Seite habe ich für Art-Journal-Journey   (Thema “Tief im Wald”) gestaltet.  Ich bin so froh, dass ich es diesmal geschafft habe, einen Beitrag für das schöne Oktober-Thema zu machen! Herzlichen Dank, Sheila und Susi! 

Deep in the Forest (October 2014; 20 x 20)

Part of "Deep in the Forest"

First I created the background with watercolors in several layers. After that I drew the creatures and embellisment colored pencils. Below you can see steps of the process.

Als erstes gestaltete ich den Hintergrund mit Aquarellfarben und zwar in mehreren Schichten. Danach malte ich mit Buntstiften die Fantasiewesen und die Verzierungen. Unten sind Zwischenschritte zu sehen.

Background with watercolours - fourth layer
 
Finished background with watercolours
 
Deep in the Forest - finished version
I linked this post to
**ART*JOURNAL*JOURNEY* 

 Thank you for stopping by ... and have a wonderful day!

Montag, 27. Oktober 2014

It´s a String Thing # 63

Last week Adele´s challenge was to use String 066 (see below) created by Melodie Hampshire and the following "Q"- Tangles:
Quare by Beth Snoderly
Quiltz by Kym Barlows
Quandary and Quib  official Zentangle® patterns

You can find the String and these tangles on http://tanglepatterns.com/ . For more information please see here on Adele´s blog. Moreover Adele will show all entries of the past week on her blog every Monday.

°°°°°°°°°°°°° 
Letzte Woche war die Aufgabe von Adeles Challenge "It´s a String Thing" String 063 von Melody Hampshire (siehe auch unten) und die folgenden Muster zu benutzen:
Quare von Beth Snoderly
Quiltz von Kym Barlows
Quandary and Quib  Offizielle Zentangle® Muster

Den String und die aufgeführten Muster findest du auf http://tanglepatterns.com/ . Weitere Informationen findest du auf Adeles Blog hier . Außerdem zeigt Adele die Beiträge aller Teilnehmer ab Montag abend jeden auf ihrem Blog.

It´s a String Thing #63 (9 x 9 cm)

Here is String 066 and my little tangle-cards (5 x 5 cm) from my private tangle-collection.

Hier ist die Vorlage "String 066" und meine kleinen Musterkärtchen aus meiner persönlichen Mustersammlung.


Quelle: http://tanglepatterns.com/
My Tangle-cards from my private archive (Size: 5 x 5 cm)


Thank you for reading this post and have a wonderful day!
  

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Rainy Day (#2)

This month the theme of Piarom´s Mix It Monthly (http://mix-it-monthly.blogspot.de) is “Still Life”.
We have the first right fall days here. Because of these stormy, cool and rainy days I remembered my picture "Rainy Day" (#1; here) in January. I still had the other half the with watercolor painted background. 
And so "Rainy Day #2" arose. I have continued to paint with watercolours on the background a little bit.  After that I painted the window frame, the balls and the rain drops. And I couldn´t help me ... I have to tangle a little bit! In addition I used acrylic paints, coloured pencils and pastel crayons.

Das Thema im Februar vn Piarom´s Mix It Monthly (http://mix-it-monthly.blogspot.de) lautet “Stillleben”.
Ich finde, dass dieses Bild passend zum Thema ist.
Wir haben hier die ersten richtigen Herbsttage ... stürmisch, kalt und regnerisch. Dazu passend fiel mir ein, dass ich von meinem Bild "Rainy Day" (#1; hier) im Januar noch die andere Hälfte des mit Aquarellfarben gestalteten Hintergrund habe. So so entstand "Rainy Day #2". Den Hintergrund habe ich ein wenig weiter mit Aquarellfarben bearbeitet. Dann kamen der Fensterrahmen, die Kugeln und die Regentropfen dazu ... und auch ein kleines Tangle-Muster ... ich konnte es einfach nicht lassen! Außerdem benutzte ich Acrylfarben, Bunt- und Pastellstifte.

Rainy Day #2 (October 2014; 13 x 20 cm)
Do you missed my photos? You can find them on my new photo-blog . See the button on the right, too!

Vermisst du meine Fotos? Du findest sie auf meinem neuen Foto-Blog . Siehe auch die Verknüfpung in der rechten Spalte hier auf meinem Blog.

I linked this post to


Mix It Monthly 



Thank you for stopping by and have a wonderful day!

Sonntag, 19. Oktober 2014

It´s String Thing #62

Last week Adele´s challenge was to use String 062 and the tangle Uncorked ... both created by Adele herself.
You can find the String on http://tanglepatterns.com/ . For more information please see here on Adele´s blog. Moreover Adele will show all entries of the past week on her blog every Monday.
°°°°°°°°°°°°° 
Letzte Woche war die Aufgabe von Adeles Challenge "It´s a String Thing" die Vorlage 052 (String) und das Muster Uncorked zu benutzen. String und Muster stammen von Adele selbst. 
Den String findest du auf http://tanglepatterns.com/ . Weitere Informationen findest du auf Adeles Blog hier . Außerdem zeigt Adele die Beiträge aller Teilnehmer montags auf ihrem Blog.

It´s a String Thing #62 (2014; 9 x 9 cm, Paper: Strathmoore 400 series Toned Gray)
Thank you for reading this post and have a wonderful day!

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Yuma - Challenge # 189

The Diva´s Weekly Challenge # 189: “UMT – Yuma by Tina - Akua, (CZT®)
This week is an UMT Challenge (Use My Tangle). The Tangle we had to use is  Yuma by Tina Akua Hunziger. You can find the step outs for this pattern on her blog here .
Yuma is a wonderful tangle! I couldn´t stop drawing it in my sketchbook. Every time a wonderful surprise effect. 

Die Aufgabe bei „The Diva´s Weekly Challenge“ ist diese Woche das Muster „Yuma“ von Tina Akua Hunziger zu benutzen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier auf ihrem Blog. Yuma ist ein tolles Muster. Beim Üben in meinem Skizzenbuch konnte ich gar nicht aufhören ... immer wieder gab es einen Überraschungseffekt. 

Yuma - Challenge #189 (Tangle Paterns: Yuma, Quandary, Hollybaugh; October 2014; 9 x 9 cm)
This time I used my toned tan sketch paper (Strathmore 400 series) again. In the moment I really like the combination of dark magenta and black on this paper. I shaded with pencil, coloured pencils and watercolour.
To see more entries you can go to Laura Harms (CZT®) blog "I am the Diva". 

Auch dieses Mal benutzte mein hellbraunes Zeichenpapier (Toned Tan sketch paper, Strathmore 400 series). Ich mag momentan die Kombination  von Schwarz und Dunkelrot auf diesem Papier so gerne. Schattiert habe ich mit Bleistift, Buntstifte und Aquuarellfarbe.
Übrigens ... es gibt bei mir ein Zentangle-Buch zu gewinnen (bis 26.10., siehe hier)!


Bitte schaue dir auch die Beiträge der anderen Teilnehmer Laura Harms (CZT®) Blog "I am the Diva" an


Thank you for reading this post and have a nice day!

Dienstag, 14. Oktober 2014

Buchbesprechung & kleines Gewinnspiel

Dear English-speaking readers, today's blog-post is about a review and winning a copy of a book (in German). Unfortunately you can only participate from Germany, Austria or Switzerland. I´m sorry about that, but this is the publisher´s decision. Therefore I have decided not to add an English translation this time.

Heute gibt es einmal eine Buchbesprechung … eine Premiere auf meinem Blog!


Wie kommt es dazu?

Ich wurde vor einigen Tagen von Claudia Toelle, eine der drei bisher deutschen zertifizierten Zentangle-Lehrerinnen (CZT®) und Mitarbeiterin im Trinity Verlag (www.trinity-verlag.de)  gefragt, ob ich nicht Lust hätte, im Rahmen eines vom Verlag organisierten Blog-Hops eine Buchrezension zu schreiben.  Es handelt sich dabei um
Anya Lothrops Buch „Freude mit Zentangle®. Der Einsteigerkurs“. Mit diesem Blog-Post bin ich nun mit dabei! Außer meinem Rezensionsexemplar habe ich vom Verlag nichts erhalten und es ist allein mir überlassen, was ich hier schreibe!

An diesem Blog-Hop nehmen außer mir noch weitere noch weitere 5 Tanglerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit ihrem Blogs teil, die ebenfalls dieses Buch besprechen. Das besondere ist  – und deshalb Blog-Hop – dass wir unsere Blogs gegenseitig verlinken, so dass ihr, wenn ihr Interesse habt, mühelos von einem Blog zum nächsten „hüpfen“ könnt. Die Blog-Adressen findet ihr weiter unten.

Achja, der Verlag stellt mir noch ein weiteres Exemplar des vorgestellten Buchs für eine Verlosung – sozusagen als Belohnung für Euch - zur Verfügung. Mit etwas Glück könnt ihr das Exemplar hier gewinnen!
Die Teilnahmebedingungen, sowie die Blog-Adressen der anderen teilnehmenden Tanglerinnen findet ihr weiter unten.

 

Nun aber zum Buch:

Alle geäußerten Meinungen zu dem vorgestellten Buch sind meine eigenen.

Anya Lothrop „Freude mit Zentangle®. Der Einsteigerkurs“
8,99€, ISBN 978-3-95550-105-1, Trinity Verlag 2014
Format: Din A4, 66 Seiten, erhältlich überall im Buchhandel oder Online.
(für alle Abbildungen in diesem Post gilt : © Anya Lothrop, Freude mit Zentangle®. Der Einsteigerkurs, Trinity Verlag 2014)

Zur Autorin: 
Anya Lothrop ist eine zertifizierte Zentangle-Trainerin (CZT®) und erteilt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die vielen beispielhaften Abbildungen in diesem Buch hat sie selbst gezeichnet.

Äußeres/Layout:
Die Aufmachung ist übersichtlich und ansprechend gestaltet. Das Buch war im Sommer als Sonderausgabe der Zeitschrift „Freude am Zeichnen“ erhältlich. Daher hat das Buch (broschiert) auch das A4-Format. Die Inhalte der Buch- und Zeitschriftenausgabe sind identisch. 

Inhalt:
Der Inhalt ist klar und strukturiert gegliedert. Die Erläuterungen und Beschreibungen in diesem Einsteigerkurs sind leicht verständlich, kurz und präzise formuliert. Die Einführung enthält alle wesentlichen Informationen zu Zentangle, Materialien und Vorgehensweise. Besonders gelungen ist für mich der Abschnitt „Anti-Stress-Programm“, in dem die Autorin in kurz und klar verständlich beschreibt, wie ein Zustand der Entspannung und Meditation beim Tangeln entstehen kann.
Abbildung aus dem Buch

Es folgen Schritt-für-Schritt-Anleitungen von 21 mit Namen benannten Mustern, die gut nachvollziehbar sind. Zu jedem Muster gibt noch eine Abbildung einer fertig gezeichneten Kachel, in der das entsprechende Muster benutzt wurde. Die Auswahl der Muster in ihrer Art ist vielseitig und interessant. Sie stellt für eine gute Basis für eine/n Einsteiger/in dar, mit der sich schon schöne, eigene Werke erschaffen lassen. Gut finde ich, dass die Autorin keine feste Reihenfolge vorgibt und der Leser sich nach Lust und Laune die Muster auswählen kann. Sehr hilfreich ist dabei auch die Klassifizierung mit Hilfe eines 3-Sterne-Schemas von einfach über mittel bis anspruchsvoll.   

In den nächsten beiden Abschnitten werden Möglichkeiten zur weiteren Ausgestaltung der gezeichneten Muster dargestellt. Sei es das Schattieren, das Setzen von Glanzpunkten, das Verzieren oder auch die Variationsmöglichkeiten der Muster – alles wird mit passenden Abbildungen beispielhaft gezeigt. Dabei sind gerade die „vorher – nachher“ Abbildungen sehr schön.

Abbildung aus dem Buch
Die letzten beiden Kapitel befassen sich mit den kreativen Möglichkeiten des Tangelns. Besonders gelungen finde ich die Ausführungen zum Tangeln auf schwarzem und hellbraunem Papier. Sie sind sehr anschaulich und ausführlich. Auch hier sind zahlreiche, sehr hilfreiche Abbildungen vorhanden. Zum Schluss werden viele schöne kreative Beispiele gezeigt, in denen sich die Muster wiederfinden und die zu Kunstwerken eigener Art werden. Teilweise sind die gezeigten Projekte noch mit kurzen Anleitungen und Tipps versehen.


Zusammenfassung:
„Freude mit Zentangle – Der Einsteigerkurs“ ist ein gutes und schönes Buch, welches einem Neuling einen leichten und inspirierenden Einstieg in die Welt des Tangelns vermittelt. Mir gefällt die Kompaktheit. Es ist überschaubar und steckt doch voller wertvoller Tipps, Anregungen und Inspirationen, die Lust auf mehr Muster und mehr Ideen machen! Dazu tragen auch die vielen, schönen Beispiel-Kacheln mit ihrer Mustervielfalt bei.

Und hier möchte ich einen Kritikpunkt anbringen. Die schönen Beispiele zeigen auch sehr viele Muster, die nicht im dem Buch vorgestellt werden. Das ist nachvollziehbar. Einerseits soll die Vielfalt und die Möglichkeiten des Tangelns gezeigt werden. Andererseits würde die Vorstellung weiterer Muster den Rahmen eines Einsteigerkurses überschreiten.  Aber es ist schon so, dass ich beim Betrachten der Beispiel-Arbeiten und natürlich auch unbekannte Muster entdecke, die mir gefallen und die auch gerne zeichnen möchte. 
Ich hätte mir daher hier in den Bildunterschriften eine Namensauflistung der verwendeten Muster gewünscht, um so die Identifizierung nicht vorgestellter Muster zu ermöglichen. Es ist kein Geheimnis, dass es im Internet Anleitungen zu Hunderten von Mustern (z.B. hier) gibt. 

Fazit:
Dieses Buch ist für den Einsteiger sehr gut geeignet und ich kann es wirklich empfehlen. Umso mehr, da das Preis-Leistungsverhältnis hervorragend ist. 


Und zum Schluss … das Gewinnspiel

Wie oben schon erwähnt, gibt es 1 Exemplar des besprochenen Buches zu gewinnen. Alles, was ihr tun müsst, ist einen Kommentar zu diesem Beitrag zu hinterlassen.

Teilnahmebedingungen:
Dieses Gewinnspiel für Leser und Leserinnen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz beginnt mit der Veröffentlichung dieses Blog-Posts am 14. Oktober 2014, und endet am 26. Oktober 2014 um Mitternacht. Ausgelost wird am 27. Oktober 2014.

Der Gewinner oder die Gewinnerin wird anschließend von mir per Mail benachrichtigt, bitte stelle also sicher, dass mir eine E-mail-Adresse von Dir vorliegt bzw. ich sie finden kann.
Jeder aus D, A, CH, der einen Kommentar unter diesem Blog-Post veröffentlicht, nimmt an der Verlosung teil.
Zu gewinnen gibt es ein Exemplar des vorgestellten Buches von Anya Lothrop „Freude mit Zentangle®. Der Einsteigerkurs“.
 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; eine Barauszahlung ist nicht möglich und für den Versand übernehmen der Verlag und ich keine Haftung.
Eure Daten werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels genutzt und anschließend gelöscht.

Für weitere Gewinnchancen und noch mehr Eindrücke zu Anyas Buch schaut doch vom 13. – 26.10.2014 auch bei diesen Blogs vorbei:

Viel Glück und herzlichen Dank fürs Vorbeischauen!

 
Update 30.10.2014: Das Buch ist verlost!  Vielen Dank fürs Mitmachen!


 
 
Ich habe eure Kommentare in absteigender Reihenfolge nummeriert. Es waren insgesamt 15!
 
Dann habe ich mit Hilfe des True Random Number Generator" die Glückzahl ermittelt.

 
 
 
 
 Die glückliche Gewinnerin ist 
Bo!!!
 
Dies war der 11. Kommentar! 
Die Gewinnerin ist bereits per E-mail verständigt und das Buch sollte bereits unterwegs sein! Nochmals herzlichen Glückwunsch!!


Freitag, 10. Oktober 2014

New ATC´s for a little Swap Project!

Here are my new ATC´s! I made them for a ATC swap which is organized by Nat Wout from France  (see here). 
A few months ago I have read a blogpost by  Margaret Bremner  … a great tangler and artist! She described a very effective way for creating ATC´s. And I did it! 
I remembered I had an old unfinished zendala of mine. It was my second zendala (see here) and in this time (June 2013) I was just a beginner (self-taught) in tangling. I was afraid to ruin my work and so I made a copy. Then I continued tangling and shading on the copy. Oh my …! Today I have to smile about me because there is no mistakes by tangling, isn´t it? 
I cut the unfinished zendala into six pieces and started tangling. So much fun!

Hier sind meine neuen ATC`s.  Sie sind bestimmt für ein Tausch-Projekt, welches Nat Wout aus Frankreich (siehe hier) organisiert. 
Vor einigen Monaten las ich einen Blogpost von Margaret Bremner - eine großartige Tanglerin und Künstlerin - in dem, sie eine sehr effektive Methode zur Gestaltung von ATC´s vorstellte. Und ich habe es so gemacht! Ich erinnerte mich, dass ich noch ein unvollendetes Zendala hatte. Damals im Juni 2013 war ich noch ein absoluter Neuling, was das Tangeln betrifft. Es war erst mein zweites Zendala (siehe hier) und ich machte vorsorglich eine Kopie, auf der ich dann mit dem Schattieren und ausarbeiten begann.  Heute muss ich über mich selbst lachen, wenn ich daran denke. Es gibt doch beim Tangeln keine Fehler, nicht wahr? 
Aber ich jetzt hatte hier eine schöne Basis für meine ATC´s und schnitt das Zendala in 6 Teile und füllte sie noch mit einigen weiteren Mustern. Dann noch etwas Farbe und natürlich noch schattieren! Das hat sehr viel Spaß gemacht  und es war sehr entspannend!  

6 new ATC´s (Series "Pearls" #1 - #6; October 2014)
And here ... I puzzled with the ATC´s a little bit...
Und hier ... ein kleines Puzzle mit den ATC´s ...

ATC - Puzzle
... and you can recognize the Zendala!
... und ihr könnt das Zendala erkennen!

Thank you for reading this post and have a wonderful day!
Danke für das Vorbeischauen ... ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Rainbow Colours - Challenge #188

Weekly Challenge #188: National Coming Out Day
This week we have a special theme for the challenge. Laura was asked by a 12 year young boy to do this challenge to the support for his gay friend. 
October is history month for LGBT (Lesbian, Gay, Bisexual und Trans) and October 11th is the date for the “Coming  Out Day” (COD) in e.g. USA and some states in Europe. Different  initiatives organize small projects in Germany. The organization “Coming Out Day e.V.” would like to draw one's attention on regarded teenagers´ situation and also establish the day of action in Germany.
Therefore the boy´s idea for the challenge is to put some aspect of LGBT in a tile (e.g. using the colors of the rainbow, or using tangles that start with L, G, B, and T, or using those letters as a string). 
Just this kind of challenges are the reason why I so like Laura´s Challenges! Thank you, Laura! 

Diese Woche ist das Thema und die Aufgabe bei „The Diva´s Weekly Challenge“ mal etwas ganz besonderes. Laura wurde von einem 12-jährigen Jungen gebeten eine Herausforderung zum  „Coming Out Day“ (COD; 11. Oktober) zur Unterstützung seines betroffenen Freundes zu machen. 
In Deutschland veranstalten verschiedene Initiativen zum COD kleine Projekte. Der Verein „Coming Out Day e.V.“, der auf die Situation von schwulen und lesbischen Jugendlichen aufmerksam macht,  möchte diesen Aktionstag in Deutschland etablieren.

Konkret ist der Vorschlag des Jungen für diese Herausforderung, etwas zum Thema LGBT (Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender) unserer Kachel hinzuzufügen (z.B. Regenbogenfarben, Tangle-Muster mit den Anfangsbuchstaben L,G,B und T zu benutzen, oder diese Buchstaben als String zu benutzen, ect.). Gerade diese Art von Herausforderungen sind es, warum ich „The Diva´s Weekly Challenge“ so gerne mag. Danke, Laura!


Challenge #188 (Tangle-Patterns: Ciceron, Quipple, Tipple; October 2014; 9 x 9 cm)

To see more entries and informations please go to Laura Harms (CZT®) blog "I am the Diva". 

Bitte schaue dir auch die Beiträge der anderen Teilnehmer Laura Harms (CZT®) Blog "I am the Diva" an. Dort findest du auch weitere Informationen.

 iamthedivaczt

Thank you for reading this post and have a nice day!

Sonntag, 5. Oktober 2014

The Colours of Autumn - Leaves #2


Leaves #2 (October 2014; 10,5 x 10,5 cm)

I used an self-made "eco-print" with leaves as my background. I have tried this technique a year ago. For colouring I used watercolours, ink-pens and coloured pencils. 
Here is a link to an Eco Print – Tutorial by Cassandra Condro (altogether 8 Posts! Please, down scrolls down up to step 1. . and reading from below up to step 8 )!

Ich benutzte hier als Hintergrund und Vorlage einen selbstgemachten "Eco-Print". Diese Technik hatte ich vor einem Jahr ausprobiert. Außerdem benutzte ich Auquarellfarben, Tusche- und Buntstifte. Hier ist der Link zum Eco Print – Tutorial von  Cassandra Condro (zusammen 8 Posts! Bitte nach unten scrollen zu Step 1 und dann von unten nach oben lesen bis Step 8)Please, down scrolls down up to step 1. . and reading from below up to step 8 )!

My Eco-Print Background for Leaves #2

I´m linking this post to 

MOO-MANIA 

 Thank you for reading this post! I wish you a wonderful day!

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Heart - Challenge #187-2

Weekly Challenge #187: "String Theory - Blind String"
This time the challenge is to draw a string with closed eyes. 
Here is my second entry for this challenge. This time I used a toned tan sketch paper (Strathmore 400 series). The colour is dark magenta. I shaded with pencil, coloured pencils and watercolour.
Can you see the heart on the right?

Die Aufgabe bei „The Diva´s Weekly Challenge“  ist diese Woche eine Vorlage ("String") mit geschlossenen Augen zu zeichnen. Dies ist mein zweiter Beitrag für diese Woche. Ich benutzte diesmal ein hellbraunes Zeichenpapier (Toned Tan sketch paper, Strathmore 400 series). Zusätzlich zu Schwarz zeichnete ich mit einem dunklen Magenta. Schattiert habe ich mit Bleistift, Buntstifte und Aquuarellfarbe. Siehst du das Herz aus der echten Seite? 


Heart - Challenge # 187_2  (2014; 10 x 10 cm)
 (Tangle patterns: Punzel, Ennies, Printemps, Hollibaugh, Laced, Quandary, Crescent Moon)

 
My Blind String #2 - Challenge #187

To see more entries you can go to Laura Harms (CZT®) blog "I am the Diva". 

Bitte schaue dir auch die Beiträge der anderen Teilnehmer Laura Harms (CZT®) Blog "I am the Diva" an

Thank you for reading this post and have a nice day!