Dienstag, 15. Januar 2019

Zendala Moments #1

Herzlich willkommen zu Zendala Moments!
Welcome to Zendala Moments!


(English version below)


Magst du Zendalas?
Ein Zendala ist auf einem runden Tile gezeichnete Zentangle-Kunst.

Seit ich 2013 das Tangeln für mich entdeckt habe, liebe ich es auf runden Tiles zu tangeln. Es gibt hier keine Ecken oder Kanten, kein unten oder oben!
Damals war ich froh, dass es Erin Koetz Olson´s „Zendala Dare“ gab. Jede Woche gab es einen neuen String für das runde Format und damit eine neue Inspiration. Ich habe fast jede Woche mit Begeisterung mitgemacht. Es war so wunderbar, die Beiträge der anderen Teilnehmer zu sehen, die Kreativität und die Ideen zu bewundern. Jedes Mal war es eine Quelle neuer Inspirationen, aus der ich so viel Neues erfahren durfte.
Leider war dann Schluss mit „Zendala Dare #116“ im November 2015 und seitdem vermisse ich diese Inspirationsquelle.

Daher habe ich mich entschlossen „Zendala Moments“ ins Leben zu rufen.
Ich sehe „Zendala Moments“ nicht als Herausforderung („Challenge“) an. Vielmehr soll es der vorgestellte String als Inspiration für ein Zendala dienen.
Jeden 15. eines Monats wird es ein neues "Zendala Moments" geben.

Der erste String ist symmetrisch angeordnet und das Zentrum lässt Raum für eigene Ideen.
Dieser String ist nur ein Vorschlag und du kannst zusätzliche Linien hinzufügen oder auch welche weglassen. Ganz so wie du es möchtest und es sich für dich richtig anfühlt!

Und so funktioniert´s:

  • Lade dir die PDF-Datei mit der String-Vorlage herunter. Ich stelle 2 Größen des Strings zur Verfügung. Einer ist passend für ein Standard-Zendala-Tile (Durchmesser: 11,7 cm, etwa die Größe einer CD). Der andere ist eine XL-Größe, passend für Papier mit A4 Format.
  • Übertrage mit einem Bleistift die Vorlage nach deinen Vorstellungen auf geeignetes Zeichenpapier oder drucke sie auf geeignetem Papier aus.
  • Tangele mit Mustern deiner Wahl. Klassisch in Schwarz-Weiß oder farbig … so wie du es möchtest.
  • Scanne dein Werk oder fotografiere es.
  • Poste dein Werk auf deinem Blog (oder Instagram, FlickR, Facebook … ). Kopiere die spezifische Web-Adresse (URL) deines Beitrages oder Posts und füge sie unten in das Verlinkunsgsfenster (Mr. Linky) ein. Achte bitte darauf, dass du nicht die Adresse deiner Webseite, sondern die Adresse deines Beitrages kopierst! Verlinkte Webseiten oder Alben werden entfernt! (wenn du deinen Beitrag in sozialen Medien postest, die Hashtags verwenden, z.B. Instagram, dann verwende doch bitte die folgenden Hashtags: #lonettaszendalamoments und #zendalamoments01)
  • Es gibt keine Frist oder Termin, bis wann du dein Werk fertigstellen musst. Du kannst jederzeit dein Werk oder auch mehrere Werke hier verlinken.

Wenn du keinen Blog hast oder keine Möglichkeit dein Bild in einem Online-Album hochzuladen ist das kein Problem. Schicke mir dein Bild per E-Mail und ich werde es in einem eigens dafür eingerichteten Album hochladen, verlinken und damit für alle interessierten Leser sichtbar machen.

Und nun bin ich schon sehr gespannt auf eure Werke und Interpretationen des ersten Zendala Moments!
Herzliche Grüße,
Annette


Meine Beiträge findet in einem extra Post, den ich mit Mr. Linky verlinkt habe!

❂❂❂❂❂
Zendala Moments #1 - String


Link zur Vorlage Zendala Moments #1 / Link to template Zendala Moments #1 (PDF-Datei)

❂❂❂❂❂

Do you like Zendalas?
Zendalas are Zentangle art drawn on round tile.

Since I have discovered Zentangle for myself in 2013, I love to tangle on round Tiles. There are no corners or edges, no up or down!
At that time I was glad that Erin Koetz Olson "Zendala Dare" existed. Every week a new string for the round format was presented and so there was a new inspiration every week. I participated with enthusiasm almost every week. It was so wonderful to see all other participants´ contributions to admire the creativity and the ideas. It was a source of new inspirations every time from which I was allowed to learn so much new one.
Unfortunately "Zendala Dare #116" was the last challenge in November 2015 and I really miss this inspiration source since then.

That's why I decided to start “Zendala Moments”.
I don't see “Zendala Moments” as a challenge. Rather, the presented string should be an inspiration for a Zendala.
Every month on 15th I will start a new "Zendala Moments".

The first string is symmetrically arranged and the centre leaves space for your own ideas.
This string is only a suggestion and you can add lines or omit some. Just the way you want and just the way it feels right for you!

And that's how it works:

  • Download the PDF file with the string template. I provide 2 sizes of the string. One is suitable for a standard Zendala tile (diameter: 11. 7 cm, about the size of a CD). The other is an XL size, suitable for A4 size paper or Letter size paper.
  • Use a pencil to transfer the template onto a standard Zendala tile or suitable drawing paper or print it out on suitable paper.
  • Tangle with tangles of your choice. Classic in black and white or coloured . . . as you wish.
  • Scan your work or take a photo of it.
  • Post your work on your blog (or Instagram, FlickR, Facebook, etc). Copy the specific web address (URL) of your post and paste it into the link window (Mr. Linky) below. Please make sure that you do not copy the address of your website, but the address of your post! Linked websites or albums will be removed! (if you post your contributions in social media with hashtags, please use the following hashtags #lonettaszendalamoments and  #zendalamoments01)
  • There are no time limit on posting. You are welcome to post your piece at any time.

If you don't have a blog or a way to upload your picture to an online album, that's no problem.
Send me your picture by e-mail and I will upload it in a specially created album, link it and make it visible for all interested readers.


And now I am already very excited about your works and interpretations of the first “Zendala moments”!
Best regards,
Annette

You can find my contributions in an extra post, which I linked with Mr. Linky!

❂❂❂❂❂



Montag, 14. Januar 2019

Meine Zendalas für Zendala Moments #1

Nun ist es soweit: Mein erster Beitrag für das neue Projekt Zendala Moments #1!
Weitere Informationen sowie den String findet ihr hier.
Mein erstes Zendala ist klassisch in Schwarz-Weiß getangelt. Es ziert auch mein neues Blog-Titelbild! 


Now it's time: My first contribution for the new project Zendala Moments #1!
More informations and the string you can find here.
My first Zendala I have tangled classically in black and white. It my new blog header, too!


Zendala Moments #1 - Zendala 1
(Tangle-Patterns: Onamato, Sparkle, Angel Fish and Squid in the centre; Ø 11,7 cm; August 2018)


Das zweite Zendala habe ich auf Papier getangelt, welches ich vorher mit meinen selbsthergestellten Sprühfarben gefärbt habe. Mehr zu meinen Sprühfarben findet hier .
Getangelt habe ich mit meinem schwarzem Fineliner und dann mit bunten Pinselstiften und Buntstiften koloriert.

The second zendala I have tangled on my self coloured zendala tile (More about here). I used my black inkpen, brushpens and coloured pencils.


Zendala Moments #1 - Zendala 2
(Tangle-Patterns: Mooka, Meer, Aura-Leah, Eca-Lin and Garlic Cloves in the centre; Ø 11,7 cm; September 2018)


Vielen Dank für deinen Besuch ... ich weiss es sehr schätzen, dass du dir dafür die Zeit nimmst!
Thank you for stopping by ... I am very pleased about it and appreciate it greatly!

Herzliche Grüße,
Annette





Mittwoch, 9. Januar 2019

It´s a Circle - Challenge #380

The Diva´s Weekly Challenge # 380: "Spundala...Zendala....Zenbuttonz....it's a circle"
Die erste Challenge im neuem Jahr! Im Mittelpunkt dieser Herausforderung steht ein kreisförmiger String. Dabei ist es gleichgültig, wie dieser entsteht. Er kann mit der Hand gezeichnet werden.
Oder mit Hilfe einer Farben-Schleuder (engl.: paint spinner; ein Spielzeug für Kinder) entstehen ... betangelt nennt das kleine Werk dann "Spundala"!

Chris Titus (CZT®) hat im Sommer 2018 den Gebrauch einer Farben-Schleuder auf  Facebook vorgestellt. Ich war sofort fasziniert und wollte das gern einmal ausprobieren. Mit etwas  Glück konnte ein vergleichbares, funktionstüchtiges Spielzeug für ein paar Euro gebraucht erwerben. Und ich kann euch sagen ... es macht Spass! Bisher habe ich Pinsel-Stifte und Aquarell-Buntstifte aussprobiert. Heute zeige ich euch drei Spundalas.

The first challenge in the new year! We have to use a circle as our string. It doesn´t care in which way we create the string. We can draw a circle by hand. Or we use a paint spinner (a toy for kids) ... and after tangling we have a "Spundala".

Chris Titus (CZT®) made coloured circles with a paint spinner in summer 2018. You can see her video on Facebook .  I was fascinated at once and I was happy to buy a second-hand paint spinner for a low price. It´s really fun to create so wonderful coloured strings!
Today I show you three Spundalas.   


Chalenge #380 - Spundala 3
(Tangle Patterns: Watusee, Sistar, Pia; 9 x9 cm; January 2019)
Spundala 3 - String


Spundala 1 (Tangle Patterns: Snelly, Pokeleaf, Tipple, Cindyer; 9 x 9cm; September 2018)
Spundala 1 - String


Spundala 2 (Tangle-Patterns: only basic strokes by memory; 9 x 9cm; December 2018)
Spundala 2 - String


Bitte schaue dir auch die Beiträge der anderen Teilnehmer auf Laura Harms (CZT®) Blog "I am the Diva" an.

To see more entries you can go to Laura Harms(CZT®) blog "I am the Diva"




❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁

Neu ab 15. Januar 2019
ZENDALA MOMENTS - eine monatliche Inspiration/ Challenge für euch!

New on 15th January 2019
ZENDALA MOMENTS - a monthly inspiration/ challenge for you!

❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁




Vielen Dank für deinen Besuch ... ich weiss es sehr schätzen, dass du dir dafür die Zeit nimmst!
Thank you for stopping by ... I am very pleased about it and appreciate it greatly!

Herzliche Grüße,
Annette

Samstag, 5. Januar 2019

Happy New Year 2019


Ich wünsche euch allen ein glückliches, friedliches und kreatives 2019!

☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

I wish you all a happy, peaceful and creative 2019!


Mein erstes Tile in diesem Jahr ist ein Glücksbringer-Tile! Ich mag die kleinen roten Marienkäferchen sehr!

My first tile this year is an "lucky charm" tile. I do love these little ladybugs!


Happy new Year!
(Tangle Patterns: Crazy Huggins, Flux and a little Ladybug; 9 x 9 cm, 2019)

Auch habe ich gestern endlich mein eigenes kleines Mosaik als meinen persönlichen Abschluss des 15. Tangle-Mosaik-Projektes fertig bekommen.

Finally I have finished my own mosaics with Mosaic-String #15 ... My personal conclusion with my Tangle-Mosaik-Project #15!


My own Mosaic 1 (with Mosaic-String #15; 4 different Tiles)


My own Mosaic 2 (with Mosaic-String #15; 4 different Tiles)



Vielen Dank für deinen Besuch ... ich weiss es sehr schätzen, dass du dir dafür die Zeit nimmst!
Thank you for stopping by ... I am very pleased about it and appreciate it greatly!



Herzliche Grüße,
Annette